Veranstaltungen

Training | Entwicklung | Beratung

Folgende Seminare stelle ich Ihnen vor

Weiterbildung Leiten und Beraten (DGGO)

Wir möchten Menschen dazu befähigen, die wesentlichen Potentiale von Gruppen besser verstehen und nutzen zu können. Dazu zählt für uns, mehr Vertrauen in die eigene Handlungsfähigkeit und in die Prozesse von Gruppen zu entwickeln und darüber hinaus den Mut aufzubringen, relevante Themen anzugehen. Mögliche Blockaden können so gelöst, Vertrauen und Kommunikationsfähigkeit entwickelt werden. Die Gruppenmitglieder lernen, ihre vielfältigen Kompetenzen besser zu entfalten.

Um diese Kompetenzen in der Leitung, Beratung und Begleitung von Gruppen zu entwickeln, schaffen wir einen Raum, in dem Gruppe und Gruppenphänomene erlebbar und die Kunst der Zusammenarbeit gemeinsam kreiert werden kann.

Ziele

  • Gruppen- und Teamprozesse erkennen/verstehen und lernen, diese konkret zu gestalten
  • Durch persönlichen Reifeprozess die Resilienz stärken und so in spannungsvollen Situationen in Gruppen mehr Klarheit bewahren und auf eigene Ressourcen zugreifen können.
  • Persönliche Muster im Gruppenkontext reflektieren und die eigene Resonanz für Hypothesenbildung und Interventionen nutzen lernen
  • Kreatives Handwerkszeug souverän und im richtigen Moment einsetzen können
  • Das Verhältnis und die Wechselwirkungen zwischen Gesellschaft – Organisation – Gruppe – Individuum in seiner Ganzheitlichkeit erkennen und Gruppenphänomene als Spiegel von Organisations- oder Gesellschaftsdynamiken verstehen.

Die Grundannahmen unserer Arbeit

In unserem Verständnis von Lernen geschieht Veränderung oder Entwicklung über Reflexion und Bewusstheit. Damit wird auch eine wesentliche Grundlage für nachhaltige Weiterentwicklung und Selbststeuerung gelegt. Achtsam im Hier-und-Jetzt zu sein, ermöglicht ein Lernen aus der Erfahrung. Sich über das eigene Handlungsspektrum klar zu werden, gestattet in jedem Moment, die Situation zu verändern. Gruppenprozesse sehen wir dabei als Motor von Veränderungen, als Voraussetzung zur Verantwortungsübernahme Einzelner, um die kollektive Selbststeuerungskompetenz zu stärken.
Unsere Erfahrung und professionelle Identität basieren auf Gruppendynamik, Organisationsentwicklung, Gestalttherapie, Psychodrama und Feldtheorie.

Zur Methodik

Wir schlagen den Bogen von Gruppe zu Team und Organisation und beleuchten die Wechselwirkung von gesellschaftlicher Verfasstheit, Gruppe und Person.
Die Untersuchung der individuellen Praxis spielt dabei – wie in der regelmässig stattfindenden Supervision – eine bedeutsame Rolle.
Im Resonanzraum der Gruppe finden Sie die Möglichkeit, über Feedback Ihre Verhaltensweisen zu reflektieren und zu überdenken. Die Gruppe als Bühne bietet einen besonderen Raum für neue (Selbst-)erfahrungen, Feedback, Reflexion, Experimente, etc. Die gemeinsame Arbeit geschieht auf der Grundlage von Respekt und Vertrauen in dieMöglichkeiten persönlicher Beziehungen.
Wir setzen auf kreative und innovative Methoden aus unterschiedlichen Verfahren der humanistischen Psychologie, um persönliches Wachstum zur Entfaltung zu bringen. In der Tradition der gruppendynamischen Aktionsforschung beforschen wir die Prozesse in der Gruppe und sind gleichzeitig selbst die Beforschten.

Abschluss

Die Weiterbildung ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsdynamik (DGGO e.V.) und schließt ab mit dem Titel „Gruppendynamische/r Leiter/in und Berater/in von Gruppen und Teams“. Diese Fortbildung kann als ein Teilmodul angerechnet werden, um den Titel „Gruppendynamische/r Organisationsberater/in DGGO“ zu erlangen.

Hinweis für Ärzt*innen und Therapeut*innen: Es können auf Anfrage Punkte bei der Landespsychotherapeutenkammer beantragt werden.

28.06. – 02.07.2021 Sensitivity-Training: Person – Differenz – Kooperation

Wie definiert sich die Person im Spannungsfeld von Kooperation und Differenz?

Ort: Bildungshaus St. Bernhard, Rastatt

13.09. – 15.09.2021 Workshop: Diagnose, Auftragsklärung und Gestaltung von Anfängen

Wie generiere ich solide Aufträge und was ist bei der Auftragsklärung und Kontraktgestaltung konkret zu beachten?

Ort: Christkönigshaus, Stuttgart

12.01. – 14.01.2022 Workshop: Nachhaltigkeit, Sinn und Selbststeuerung

Gibt es Kriterien für nachhaltige Organisationsentwicklung, die wirklich „Sinn“ ergeben?

Ort: Bildungshaus St. Bernhard, Rastatt

04.04. – 08.04.2022 Organisationstraining: Organisation – Team – Person

Gemeinsam Wechselwirkungen in Gruppen beleuchten: Wie erkenne ich das Wirken von Kräften zwischen Feld, Organisation und Team? Wie erlerne ich einen souveränen Umgang mit Spannungsfeldern?

Ort: Christkönig, Stuttgart

 27.06. – 01.07.2022 Training: Prozess – Kreativität – Veränderung

Es geht um die Befähigung, kreativ und intuitiv zu arbeiten. Wir arbeiten mit gruppendynamischen, gestalttherapeutischen und psychodramatischen Methoden, entwickeln als Gruppe einen individuellen Ansatz, der auch für Ihre konkrete Praxis Relevanz hat.

Ort: St. Bernhard, Rastatt

 10.10 2022 – 14.10.2022 Workshop: Rückblick, Abschied und Ausblick

Gemeinsame Auswertung des Erlebten und Erfahrene

Ort: Bildungshaus St. Bernhard, Rastatt

Fortlaufende praxisbegleitende Supervision: 40 Doppelstunden Gruppensupervision ab September 2021